verfügbare Seiten / Artikel

neue MacBooks

Viele haben ungeduldig darauf gewartet bzw. spekuliert. Und seit 2 Tagen sind sie endlich da: die neuen MacBooks von Apple.
Diese Laptops haben nicht nur ein - wie sonst üblich - Facelift bekommen, sondern werden mit einer neuen aufwendingen Technik hergestellt.

Das gesamte Gehäuse (zumindest eine Seite davon) wird aus einem einzigen Block Aluminium gefräßt und kann damit sehr flach und leicht sein. Es gibt keine wackeligen Verbindungen oder soll-Bruch-Stellen.

Außerdem bekommen die neuen MacBooks natürlich auch ein neues Innenleben. Ich will hier nicht alle technischen Details aufzählen, denn man kann sie und vieles mehr auf der Apple-Homepage nachlesen.

Abgesehen von den technischen Highlights sehen die Teile aber natürlich wieder rattenscharf aus. Glas über das gesamte Display (übrigens mit LED-Hintergrundbeleuchtung) mit einem dezenten schwarzen Rand. Das ganze Gehäuse ist aus gebürstetem Aluminium und schön abgerundet an den Ecken. Wer das MacBook Air schon mal gesehen hat, weiß wovon ich spreche.

 

Tja, nach all der Schwärmerei bleibt leider noch zu bemerken, daß auch die neuen Modelle leider zu einem hohen Preis angeboten werden. Zwar kann man gut argumentieren, daß sie Ihr Geld wert sind, auch weil man einfach ein perfekt abgerundetes Produkt aus Hard- und Software in die Hand bekommt, das ohne weiteren Aufwand einfach funktioniert, aber am Ende des Tages passt so ein Teil leider überhaupt nicht in ein Studenten-Budget. (Und eigentlich auch nicht in das eines Berufseinsteigers)